Adam-Remmele-Schule GWRS
Adam-Remmele-Schule GWRS

Projekttage & Projektwochen

Beispiele für aktuelle und kürzlich stattgefundene Projektthemen

 

- Projekttage zum Thema "Karlsruhe 1715 - Eine Zeitreise" (Oktober 2015)

- Projekttage zum Thema "Müll und Recycling" der Grundschule (Schuljahr 2013/14)

- Projekttage zum Thema "Brasilien" im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft (SJ 2013/14)



Wiesenprojekt der Klasse 1a (Mai-Juli 2015)

 

Spannende zehn Wochen liegen hinter uns. Jeden Dienstag haben wir, die Kinder der Klasse 1a, uns in ForscherInnen und KünstlerInnen verwandelt. Unser Projektthema "Die Wiese" setzten wir auf ganz verschiedene Art und Weise um: Wir betrachteten die unterschiedlichen Stockwerke der Wiese und sahen uns an, welches Tier und welche Pflanzen in diesen Stockwerken zu Hause sind. Dabei lernten wir viel Spannendes über Insekten, untersuchten die Verwandlung von der Raupe bis zum Schmetterling, nahmen den Regenwurm genau unter die Lupe und vieles mehr. Erstaunt waren wir als wir erfuhren, dass es Pflanzen gibt, die vom Aussterben bedroht sind. Vier dieser Pflanzen, die in die "Rote Liste" aufgenommen worden sind, haben wir uns besonders gut gemerkt. Ab jetzt sind wir als Polizistinnen und Polizisten in der Natur unterwegs, um diese Pflanzen zu schützen.  Unsere Beobachtungen und einige Zeichnungen hielt jede(r) von uns in einem Wiesenforscher-Heft fest. Darin können wir jetzt immer nachschlagen, wenn wir einmal etwas vergessen haben sollten.

Jedes Thema haben wir auch noch künstlerisch umgesetzt: Wir arbeiteten mit Wasser- und Acrylfarben, mit Sandkleister, Erdkleister, Wellpappe, Knete und verschiedenen Naturmaterialien. So begaben wir uns zum Beispiel an einem Dienstag wie Claude Monet und die Impressionisten in die Natur, um die Wiese aus nächster Nähe zu malen. Dabei haben wir zum Malen mit Acrylfarben sogar nur Wattestäbchen benutzt. Unsere Ergebnisse können sich sehen lassen! Deshalb luden wir vom 21. bis 24. Juli 2015 zu einer Ausstellung ins Erdgeschoss der Schule ein und freuten uns über zahlreiche Besucher. Unseren Eltern, den Kindern der Klasse 1b, 2a, 3a und 4b sowie Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 6 und 7 erklärten wir, was wir gemalt oder gezeichnet haben, welche Techniken wir angewendet haben und welche Materialien wir dabei benutzten. Die anderen Kinder staunten nicht schlecht!

Unser Dank gilt vor allem unseren fünf Kunst-Praktikantinnen der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, die uns dank vieler toller Ideen so richtig kreativ haben werden lassen. Wir freuen uns schon auf das neue Projekt in der zweiten Klasse, aber zuerst einmal auf die wohl verdienten Ferien.

Die Kinder der Klasse 1a der Adam-Remmele-Schule

Apfelkunstprojekt der Klasse 1a (Jan/Feb 2015)

 

Seit Oktober 2014 beschäftigten sich die Erstklässlerinnen und Erstklässler der Klasse 1a im Rahmen des Unterrichts im Fächerverbund MNK mit dem Thema Apfel. Angeleitet wurden sie dabei von vier Praktikantinnen der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Rahmen ihres Integrierten Semester-Praktikums im Fach Kunst.

Die spannenden Entdeckungen rund um den Apfel ließen nicht lange auf sich warten. So nahmen wir das Innere und Äußere des Apfels genau unter die Lupe, besuchten den Obsthof Augustenberg in Durlach, versuchten uns im Apfeldruck, arbeiteten mit Bürsten, Sieben, Zuckerkreiden, Salzteig, Wasser- und Acrylfarben, mit Tinte und Federn, mit Kleister, Blättern, Rinde, Ästen,... Dass der Apfel in der Geschichte schon immer eine große Rolle gespielt hat, erfuhren wir, als wir dem Apfelkönig begegneten, der selbst einmal Reichsapfel eines Kaisers gewesen war. So wunderte es uns auch nicht mehr, dass der Apfel in einem Werk des weltberühmten Malers Albrecht Dürer auftaucht, das wir mit Hilfe von Standbildern auf Papier nachzumalen versuchten...

Voller Stolz präsentierten die Kinder der Klasse 1a ihre Werke schließlich im Rahmen einer Ausstellung Anfang Februar den Kindern der Parallelklasse. Schnell wurde auch das Interesse anderer Klassen geweckt, die in den folgenden Tagen ebenso einen Blick in unser "Apfel-Kunstmuseum" in der Aula werfen durften.

Wir freuen uns schon auf das nächste Kunstprojekt!

Ansprechpartner

Klassenlehrer, Fachlehrer, Schulleitung

Telefon: +49 721 1334624

E-Mail: poststelle@04131313.schule.bwl.de

 

Hier finden Sie uns

Adam-Remmele-Schule GWRS
August-Dosenbach-Str. 28
76189 Karlsruhe 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 721 1334624 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Mo - Fr von 7:30 - 13:00 Uhr

Mehr über das Präventionskonzept stark.stärker.WIR
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adam-Remmele-Schule GWRS