Adam-Remmele-Schule Karlsruhe
Adam-Remmele-Schule Karlsruhe

Willkommen in der Adam-Remmele-Schule Karlsruhe

:: Aktuelle Lage - Stand: Mittwoch, 28.04.2021, 16:30 Uhr

 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Kolleg*innen, liebe Mitarbeitenden,

Änderungen durch die Neufassung des Bundesinfektionsschutzgesetzes

 

Das neugefasste Bundesinfektionsschutzgesetz bringt wiederum zahlreiche Änderungen für die Schulen mit sich, so dass erneut eine Neuorganisation des Schulbetriebs erforderlich ist.

Wir kehren wieder in einen Wechselunterricht zurück, der aber anders abläuft als bisher, da sich auch die Vorgaben für die Testungen geändert haben. Wechselunterricht bedeutet einen Wechsel von Unterricht in der Schule mit Fernlernen zuhause. Eine Notbetreuung ist eingerichtet. Weitere Infos hierzu siehe weiter unten.

 

 

Ab Montag, 03. Mai wird der Wechselbetrieb in folgender Form ablaufen:

 

- Klassen 3 und 4: Jeden Tag ist Unterricht am Vormittag.  Danach GT – Betrieb (inkl. Kernzeit) bis max. 16.00 Uhr.

 

Wann genau ihr Kind Unterricht hat erfahren Sie über die Klassenlehrer*innen

 

- Klassen 1 und 2: Fernlernen zuhause.
 

In der Woche darauf wechseln die Klassenstufen: 1 und 2 haben Präsenzunterricht, 3 und 4 Fernlernen.

 

 

Aus pandemieorganisatorischen Gründen ist es leider erforderlich, die bisherigen Klassen- und Lehrerzuweisungen teilweise zu verändern, dies betrifft vor allem die beiden großen dritten Klassen. Die beiden bisherigen großen dritten Klassen werden in drei kleinere Gruppen aufgeteilt, die von den bisherigen Klassenlehrerinnen sowie hinzukommenden Fachlehrerinnen unterrichtet werden. Auch in Klassenstufe vier mussten Umbildungen erfolgen.

 

Es gelten folgende Eingangsregelungen:

 

Klasse 1:          Südeingang Rheinstrandhalle
Klasse 2:          Westhof von der Turnhalle her
Klasse 3:          Osthof von der Straba her, RECHTER Eingang
Klasse 4:          Osthof von der Straba her, LINKER Eingang

 

Das Bundesinfektionsschutzgesetz schreibt vor:

 

1. Maskenpflicht medizinischer Mund-Nasenschutz erforderlich

2. Abstandspflicht im Unterricht von 1,5 Metern

3. Testpflicht, 2 mal wöchentlich als Zugangsvoraussetzung. Bitte testen Sie die Kinder MONTAGS und MITTWOCHS  vor Unterrichtsbeginn (ACHTUNG, NEU!) und geben Ihrem Kind das Dokumentationsblatt an beiden Testtagen zum Gegenzeichnen mit in die Schule!

 

Die Präsenzpflicht bleibt weiterhin ausgesetzt, das heißt, Sie können ihr Kind auch weiterhin vom Präsenzunterricht befreien.

 

Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtkreis KA an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 165 überschreiten, so ist ab dem übernächsten Tag für die Schulen die Durchführung von Präsenzunterricht untersagt. Das heißt die Schule wird geschlossen und geht erneut in einen reinen Notbetreuungsmodus über.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres vorbehaltlich evtl. neuer Änderungen durch das Bundesinfektionsschutzgesetz oder verschärfender Landesgesetze.

 

 

Teststrategie der Landesregierung im schulischen Präsenzbetrieb für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und das weitere an den Schulen tätige Personal

 

Ab dem 19. April gilt die Corona-negative Testung als Zugangsvoraussetzung zum Betreten des Schulgebäudes

 

Die Adam-Remmele-Schule hat sich entschieden, diese Testungen nicht in der Schule durchzuführen, sondern die Tests wöchentlich den Kindern mitzugeben, damit diese zuhause, z.B. mit den Eltern, durchgeführt werden. Das Ministerium hat hierzu Materialien veröffentlicht, von denen wir Ihnen die für unseren Fall relevanten hier zur Verfügung stellen. Die Kinder müssen sich zweimal pro Woche morgens vor dem Unterricht testen und zwar am Montag und am Mittwoch (NEU!).

 

Die "Dokumentationsblätter Testergebnisse im häuslichen Bereich" bringen die Kinder zum Gegenzeichnen durch uns zweimal in der Woche mit in die Schule, und zwar montags und mittwochs (NEU!). Diese stehen weiter unten zum Download bereit bzw. Sie haben diese bereits erhalten. Sie können auch ausgedruckte bei uns abholen. 

Wir verlassen uns darauf, dass Sie diese Tests gewissenhaft und sorgfältig durchführen. Sollte uns keine Testdokumentation vorgelegt werden ODER das Testergebnis positiv ausfallen, darf das Kind NICHT in die Schule kommen. Wenden Sie sich im Fall eines positiven Tests bitte umgehend an Ihren Kinderarzt oder das Gesundheitsamt und informieren Sie uns – die Schule - darüber.

 

Liebe Kinder, falls ihr in der Zwischenzeit vergessen habt, wie das mit dem Selbsttesten funktioniert, gibt es hier noch ein lustiges Erklärvideo der Augsburger Puppenkiste hierzu.

:: Notbetreuung für Schulkinder


Ab dem 03. Mai 2021 können Schülerinnen und Schüler in einer Notgruppe betreut werden, wenn folgende Kriterien zutreffen:


1. Ihr Kind besucht die Adam-Remmele-Grundschule
2. Beide Elternteile (bei Alleinerziehenden: das alleinerziehende Elternteil) sind berufstätig und gelten für den Arbeitgeber als unabkömmlich. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze sowie für Home-Office-Arbeitsplätze gleichermaßen. (Bitte Arbeitgeberbescheinigung beifügen bzw. umgehend nachreichen.)
3. Eine familiäre oder anderweitige Betreuung ist nicht möglich.
4. Das angemeldete Kind hatte keinen Kontakt zu einer Person, bei der eine Corona-Infektion festgestellt wurde.
5. Das angemeldete Kind weist aktuell keine Krankheitssymptome auf.

 

Auch in die Notbetreuung darf ein Kind nur mit negativem Coronatest kommen!

 

Für diejenigen Kinder, die bereits in der Notbetreuung angemeldet waren ist kein neuer Antrag notwendig. Für Neuanträge benutzen Sie bitte das nachfolgende Formular.

Anmeldeformular Notbetreuung
Notbetreuung Mai 21.pdf
PDF-Dokument [480.0 KB]

Anmeldeformular Notbetreuung

ePaper
Teilen:

Information zur Corona-Selbsttestung

ePaper
Teilen:

Elternanschreiben zur Testung im häuslichen Bereich

ePaper
Teilen:

Informationsblatt "Positives Testergebnis im häuslichen Bereich"

ePaper
Teilen:
Information zur Corona-Selbsttestung
Anlage 01 - Information zur Corona Selbs[...]
PDF-Dokument [125.1 KB]
Elternanschreiben zur Testung im häuslichen Bereich
Anlage 05 - Musterschreiben Testung im h[...]
PDF-Dokument [11.8 KB]
Informationsblatt "Positives Testergebnis im häuslichen Bereich"
Anlage 04 - Informationsblatt - positive[...]
PDF-Dokument [25.4 KB]
Dokumentation Testergebnisse im häuslichen Bereich
Dokumentation Testergebnisse im häuslich[...]
PDF-Dokument [17.5 KB]

ACHTUNG:

 

Aufgrund der sich aktuell ständig verändernden Lage bitten wir Sie DRINGEND:

  • Prüfen Sie bitte immer wieder diese Website, sie ist der schnellste und direkteste Weg, um Sie zu informieren!
  • Schauen Sie bitte regelmäßig in Ihr E-Mail-Postfach!

 

Aktuelle Covid 19 Infos

:: Alle nicht unterrichtsbezogenen Personen (Eltern, Geschwister usw. Handwerker, sonst. Angestellte) dürfen das Schulgebäude weiterhin nur nach vorheriger Anmeldung und schriftlicher Registrierung und Gesundheitserklärung sowie mit angelegtem Mund-Nasen-Schutz betreten.

 

:: Alle Klassenfahrten, Klassen- und Abschlussfeste, Entlassfeiern und Ähnliches sind weiterhin untersagt. Auch der Schulchor ist aktuell nicht möglich, da wir keine Jahrgänge durchmischen sollen. Bis auf die Trommel-AG des KONS sind alle extern angebotenen AGs bis auf weiteres abgesagt.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website des Kultusministeriums:

 

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Coronavirus

 

:: AKTUELLE INFORMATIONEN ZU COVID-19 (Corona) - bitte hier klicken!

Ferienregelung für die Stadt Karlsruhe

ePaper
Teilen:
Ferienregelung_20_21.pdf
PDF-Dokument [109.0 KB]

Hier finden Sie uns

Adam-Remmele-Schule
August-Dosenbach-Str. 28
76189 Karlsruhe 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 721 1334624 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Sprechzeiten im Sekretariat

Mo - Fr von 7:30 - 13:00 Uhr

Mehr über das Präventionskonzept stark.stärker.WIR
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adam-Remmele-Schule Karlsruhe